KNOCHE

Kurzscheibeneggen

Die Kurzscheibenegge DISCMAX schneidet den Stoppel ganzflächig und bricht so die Kapilarität, was eine Austrocknung des Bodens verhindert. Die intensive und oberflächennahe Einmischung der Ernterückstände schützt Ihren Acker vor Erosion und Verschlämmung und fördert die Verrottung. Die großen, gezackten Scheiben in Schrägstellung sorgen für eine starke Beschleunigung der Erde und eine feine Krümelung. Sie schaffen optimale Keimbedingungen! Packerwalzen hinter dieser Scheibenegge sorgen für die nötige Rückverfestigung des Keimhorizonts.

Die Kurzscheibeneggen DISCMAX sind im Anbau in Arbeitsbreiten von 2,50 bis 6,00 m erhältlich, angehängt von 7,50 bis 9,00 m.

 

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

X-Scheibeneggen

Die universell einsetzbaren KNOCHE X-Scheibeneggen arbeiten auch große Mengen von Ernterückständen, Zwischenfrüchten und organischen Düngemitteln agressiv und sicher in Ihren Boden ein.
Durch gezackte Scheibenelemente vorn und glatte Elemente hinten erzielen Sie einen ebenen, gleichmäßig vermischten Acker. Wartungsarme Doppelkegelrollenlager, gute Wendigkeit und die kompakte Bauweise sowie der niedrige Transportschwerpunkt machen die Scheibenegge benutzerfreundlich. Die nahezu symetrische Anordnung der Scheibenelemente gewährleistet einen ruhigen, geraden Zug. Durch das hohe Eigengewicht zieht die Maschine auch bei trockenen, harten Bedingungen sicher in den Boden ein. Setzen Sie KNOCHE X - Scheibeneggen auch zur Saatbettbereitung ein! So erzielen Sie eine hohe Auslastung der Maschine und steigern die Wirtschaftlichkeit.
Die KNOCHE Scheibeneggen erhalten Sie ab einer Arbeitsbreite von 2,40 m, im Dreipunktanbau bis 3,40 m, in der angehängten Version bis 7,80 m.

Flügelschargrubber

KNOCHE Flügelschargrubber und Tiefengrubber arbeiten durch ihren hohen robusten Rahmen aus Qualitätsstahl und den weiten Balkenabstand mit großem Durchgang verstopfungsfrei und hinterlassen eine optimale Krümelstruktur - die beste Voraussetzung für eine effektive Stoppelbearbeitung und gute Bodengare.
Geschwungene Mammutzinken mit Schmalschar, Meißelschar und Flügelschar sorgen für hervorragende Stroheinmischung und eine oberflächennahe Einarbeitung von Ernterückständen, Ausfallgetreide und Unkrautsamen. Der verstellbare Zinken-Anstellwinkel garantiert auch unter harten Bedingungen einen sicheren Bodeneinzug. Die gezahnten Zudeckscheiben verteilen Stroh gleichmäßig und ebnen die Bodenoberfläche hinter dem Grubber gut ein. Für die Rückverfestigung steht eine große Auswahl an Nachläufern zur Verfügung.

KNOCHE Flügelschargrubber werden zwei-, drei- und vierbalkig in Arbeitsbreiten von 2,20 m bis 5,50 m hergestellt.

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

Cambridgewalzen

Cambridgewalzen sind unverzichtbar für die passive Bodenbearbeitung.
Ob Bodenverfestigung im Keimbereich, Brechen der Kruste bei Verschlämmung, Schließen von Hohlräumen gegen Schnecken und Wühlmäuse, Formung einer Oberflächen-Krümelstuktur oder das Niederwalzen von hochgefrorenen Saaten im Frühjahr, KNOCHE Cambrigewalzen sind vielseitig einsetzbar, haben ein hohes Eigengewicht, Spezialstahlwellen mit 50 mm Durchmesser, eine hochpräzise und robuste Kugellagerung sowie einen großen Ringdurchmesser (510 mm). Kurze Elemente sorgen für eine automatische und genaue Bodenanpassung der Cambridgewalze und für eine geringe Belastung von Lager und Wellen. KNOCHE Cambridgewalzen hinterlassen einheitlich saubere Arbeit über die gesamte Arbeitsbreite und somit eine gleichmäßige Rückverfestigung. Erhältlich sind sie in Arbeitsbreiten von 1,40 m bis 12,20 m.

Drillkombinationen

KNOCHE Drillkombinationen schaffen einen saatfertigen Boden. Sie zeichnen sich durch hohe Flächenleistung, geringen Verschleiß, kompakte und stabile Bauweise, sowie niedrige Energiekosten aus.
Die perfekte Einebnung durch Walzen und Planierbalken, die exakte Tiefenführung und die optimale Rückverfestigung legen den Grundstein für Keimung, Feldaufgang und Wachstum der Pflanzen.
Für leichte bis mittlere Böden eignet sich die KNOCHE Kurzkombination DK, die in Arbeitsbreiten von 2,50 m bis 4,00 m angeboten wird.
Mittlere bis schwere Böden sind das Einsatzgebiet der Drillkombination TERRA. Die schwere Bestellkombination mit vorderer Stützwalze, gefederten Planierbalken, parallel geführtem Zinkenfeld, hinterer Stütz- und zusätzlicher Krümlerwalze ermöglicht eine moderne und standortgerechte Saatbettbereitung. Erhältlich ist die Drillkombi in Arbeitsbreiten von 3,00 m bis 9,00 m.

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

Sie interessieren sich für dieses Produkt?

Saatbettkombinationen

KNOCHE Saatbettkombinationen schaffen ein optimales Saatbett für qualitativ hochwertige Erträge und stellen sich den Anforderungen an eine moderne, standortgerechte Saatbettbereitung.
Sie zeichnen sich durch hohe Flächenleistung und geringen Verschleiß bei niedrigen Energiekosten aus. Eine perfekte Einebnung durch Krümlerwalzen und Planierbalken, sowie eine exakte Tiefenführung sorgen für hervorragende Grob-Fein-Verteilung am Saatzhorizont. Durch ihre robusten Rahmen aus Qualitätsstahl und ihre kompakte Bauweise sind sie sehr stabil.
Für leichte bis mittlere Böden empfehlen wir unsere Eggentragrahmen ETH und unsere Saatbettkombination KH. Diese bewährten Maschinen mit an Ketten aufgehängten Ackereggen, Langeggen, Gareeggen oder Kultureggenfeldern und nachlaufenden Krümlerwalzen sind in Arbeitsbreiten von 2,90 m bis 8,40 m erhältlich.
KNOCHE KOMBIMAX und PROMAX sind für den Einsatz auf mittleren und schweren Böden konzipiert. Die Saatbettkombi KOMBIMAX ist in Arbeitsbreiten von 3,00 m bis 7,20 m lieferbar und perfekt geeignet für den Zuckerrübenanbau. Die schwerere Saatbettkombination PROMAX gibt es in Arbeitsbreiten von 3,00 m bis 9,00 m.